Teresa Grünhage

Teresa Grünhage studierte Kulturpädagogik, Medienkultur- und Kunsttheorie, sowie Bildende Kunst und Zeitbasierte Medien an der Hochschule Niederrhein, Fachhochschule Düsseldorf und der Kunstuniversität Linz (A) mit dem Abschluss Master of Arts. Im Fokus ihrer künstlerischen Tätigkeit liegt die performative Arbeit mit Licht, sowie die Arbeit an Rauminstallationen. Dabei beschäftigt sie sich insbesondere mit der wechselseitigen Inspiration und Wirkung kollaborativer künstlerischer Prozesse. Sie wirkte bereits bei diversen u.a. internationalen Kunstprojekten im Bereich von bildnerischen und rauminstallativen Arbeiten, Bühnenbildern und Lichtprojektionen mit. In ihrer Arbeit verbinden sich meist künstlerische Konzepte mit partizipatorischen Ansätzen. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit arbeitet sie als Kunstvermittlerin und Kulturmanagerin.